Kappenabend 2005
zur Bildergalerie (5 Seiten)
Eine Veranstaltung des Isener Faschingskomitees
Der Kappenabend wird alle 2 Jahre im Klement-Saal veranstaltet. Dabei werden  besondere Vorkommnisse der abgelaufenen Jahre und so manches Missgeschick der Isener Bürger humoristische aufbereitet und meist als Sketch auf die Bühne gebracht.
Zwischen den Stücken gibt es zünftige Unterhaltungsmusik (die Hoaglbuachan aus Mittbach) und bissige Lieder. Unnachahmliche Ansagen sind die des Komitee-Chefs Ludwig Viechter, die allein schon den Eintritt wert sind. Der Gastauftritt von jungen und knackigen Showtänzern komplettiert das Programm.
In seiner jetzigen Form besteht der Kappenabend seit 1972, Faschingsbestrebungen in Isen sind aber schon in den 30 Jahren verzeichnet.
Das Komitee widerstand bisher dem Ansinnen auf Vereinsgründung.
Man trifft sich pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr zum Weißwurstessen und beginnt unverzüglich mit den Planungen für die anstehende Saison. Mitglieder des Faschingskomitees sind:
Ludwig Viechter, Ed Sanner, Schorsch Reiter, Sepp Stadlöder, Claudia und Xaver Pfab, Lydia Brosow, Isabella Czech (geb. Mittermaier), Erich Bottesch, Anton Ederer, Hans und Günter Paukner, Susi Feser, Rudi Kellner und Albert Zimmerer.
Termine für den diesjährigen Kappenabend waren: 29. Jan/4. Feb/5. Feb 2005

Lieder: Isener Hymne (Faschingslied) - Isenwellen

Copyright © 2005 Barbara Bernauer, Isen
abc-net